Erweiterung und Validierung eines Modells zur Simulation des Apache Webservers

Der Apache Webserver ist mit einem Marktanteil von ca. 75% ein - auch im professionellen Bereich - weit verbreiteter Open Source Webserver. Sein applikationsinternes Verhalten kann die Performanz eines webbasierten Systems maßgeblich beeinflussen. In Vorarbeiten wurde bereits die Funktionsweise des Servers analysiert und ein Simulationsmodell implementiert.
Im Rahmen dieses Studienprojektes soll das bestehende Modell erweitert und für das kommerzielle Simulationssystem Opnet Modeler implementiert werden. Zur Implementierung stehen dem Modellierer komfortable grafische Werkzeuge sowie umfangreiche Modellbibliotheken von Opnet Modeler zur Verfügung.
Die Validierung und Adaptierung des Modells soll anhand des Vergleichs von Messungen im realen System mit Ergebnissen von durchgeführten Simulationsdurchläufen erfolgen. Hierbei kann bereits auf einen in Vorarbeiten instrumentalisierten Apache Webserver zurückgegriffen werden, so dass interne Parameter des Servers in einer experimentellen Testumgebung bestimmt werden können.
Ziel ist es, das Leistungsverhalten des Webservers mit einem Modell hinreichend genau simulieren zu können.

Quelle der Beschreibung: http://www.angewandteinformatik.de/imperia/md/content/ai/b_studienprojekt_2.pdf

Diesen Beitrag teilen:

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn