Steuerung des Humanoiden Roboters NAO

NAO ist ein mittelgroßer humanoider Roboter. Entwickelt für den Unterhaltungsbereich, wird er zunächst im Akademischen Sektor eingesetzt. Der NAO hat im Bereich des Roboterfussballs den Aibo von Sony ersetzt und ist nun der Hardwarestandard in der entsprechenden Liga. Der Roboter verfügt insgesamt über 25 Freiheitsgrade inklusive der beiden Hände mit einer Zweifingergreiferfunktionalität.

Ziel des Projekt ist es eine C++-Bibliothek zu entwerfen und zu implementieren, die den Zugriff auf sämtliche Funktionalitäten des Roboters ermöglicht, ein Visualisierungs/Debug-Framework zu entwickeln welches den Zugriff auf und die Darstellung der Zustandsvariablen realisiert.

Projektumfang:
1. Ziel

  • Entwurf/Implementierung einer C++ - Bibliothek, die den Zugriff auf sämtliche Funktionalitäten des Roboters ermöglicht.
  • Entwurf/Implementierung Visualisierungs/Debug-Framework, welches den Zugriff auf und die Darstellung der Zustandsvariablen realisiert.
  • Berücksichtigung/Implementierung der Schnittstellen zu der bereits vorhandenen Software.
  • Dokumentation

2. Ablauf

  • Die Projektgruppenmitglieder durchlaufen zunächst ein Programmiertutorial um sich mit dem vorhandenen Softwareframework und den Umgang mit dem SVN vertraut zu machen.
  • Roboter in Betrieb nehmen und Bestandsaufnahme der mitgelieferten Software und Funktionalität.
  • Entwurf des Projektes und Aufstellung eines Projektzeitplans eingeteilt in Projektphasen.
  • Implementation und dokumentierte Tests zu jedem Projektabschnitt.
  • Dokumentation (Sprache: Englisch)

Diesen Beitrag teilen:

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn